• GfK – Der Hightech-Werkstoff

Glasfaserverstärkter Kunststoff (Fiberglas) – ist ein Werkstoff der aus Glasfasern und einem Duromer (meist Polyesterharze) besteht. Die einzelnen Materialkomponenten können so verarbeitet werden, dass sich die Produkteigenschaften auf nahezu jeden Bedarf abstimmen lassen.

Glasfaserverstärkter Kunststoff (GfK) überzeugt durch seine vielen Vorteile.
Glasfaserverstärkter Kunststoff kann eine größere Festigkeit als Beton, Metall, Holz oder keramische Baustoffe erreichen, ist gleichzeitig leichter und korrosionsbeständiger.

Eigenschaften von GfK:

  • hohe Temperaturbelastbarkeit
  • sehr gute Chemikalienbeständigkeit
  • gute Isoliereigenschaften
  • gute mechanische Kennwerte
  • ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit
  • große Gestaltungsfreiheit bei der Formgebung
  • geringe Wärmeleitfähigkeit

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, neben dem Einsatz im Schiffs-, Karosserie- und Flugzeugbau, wird Glasfaserverstärkter Kunststoff auch im Bauwesen als bewährtes tragendes Konstruktionsmaterial eingesetzt.

Meine Leistungsschwerpunkte beziehen sich auf:

  • Begutachtung
  • Projektbetreuung und -beratung vor Ort
  • Projektrealisierung vor Ort (in Zusammenarbeit mit der TDC)
  • Erarbeitung von Ausschreibungstexten
  • Vorlesungen/ Seminare

Profitieren Sie von meiner jahrelangen Erfahrung im Umgang mit GfK. Kontakt aufnehmen